#CORONAKUENSTLERHILFE

Die Vielfalt der Kunst- und Kulturbranche ist in Gefahr. Lass Tacheles reden, denn sie ist es wert.

Um Kunstschaffende in der Corona-Krise zu unterstützen, besuche unsere Spendenkampagne auf StartNext oder Spende per Kryptowährung.

Startnext Logo

Unterstützt durch: Samuel Koch, Klaas Heufer-Umlauf, Peter Hoffmann, Miss Allie

"Denn Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eigentliche innere Überlebensfähigkeit sichert."

-Richard von Weizsäcker-

Warum Kunst und Kultur besonders in Gefahr ist

Während die Quarantäne für manche Berufsgruppen langsam gelockert wird, sehen sich jedoch weiterhin etliche Kunst- & Kulturschaffende vor eine nie dagewesene Herausforderung gestellt. Ein Großteil der Veranstaltungen wie Messen, Konzerte, Hochzeiten oder Ausstellungen sind abgesagt oder noch immer auf unbestimmte Zeit verschoben.

So brachen innerhalb weniger Tage für ganze Familien sämtliche Einnahmen weg. Betroffene klagen über fehlerhafte Anträge, leere Hilfstöpfe, Webseiten die offline sind, versprochene Kredite, die nicht freigegeben werden, unbeantwortete Anfragen usw.
In der Musikindustrie warnen die GEMA, die GVL wie auch Verbände der deutschen Musikwirtschaft vor einem drohenden Corona-Kollaps. Die Situation ist also bitterernst. Denn ohne Einsatz kein Umsatz.

Geimeinsam statt einsam für die Kunst

WIE DU GELD SPENDEN KANNST

Mit Euch wollen wir einen Beitrag zur Abfederung der dramatischen Situation leisten. Über die Crowd-Funding-Plattform "StartNext" sammeln wir Geld für Kunstschaffende und Kreative, die durch das Raster der staatlichen Unterstützung im Rahmen der Soforthilfen gefallen sind.

Die Gelder werden durch StartNext direkt an den "1st Class Session - Artist Support - e.V.- mildtätiger Verein" i.G. geleitet und durch diesen treuhänderisch verwaltet. Spendenquittungen können bei Bedarf ausgestellt werden.

Bist du selber betroffener Kunst- und Kulturschaffender, findest Du hier alle Infos.

Drücke auf das "StartNext" Symbol, um zur Spendenkampagne zu gelangen.

Startnext Logo
WIE DU DARÜBER HINAUS HELFEN KANNST

Du willst die Extrameile gehen? Du hast z.B. einen Podcast, bist beim Radio, bist ein Marketeer, Influencer*in oder hast Ideen, wie Du uns ergänzen kannst? Dann melde Dich für unseren Newsfeed an und erhalte Infomaterial zur Verbreitung der Kampagne.

DU KANNST AUCH IN KRYPTOWÄHRUNG SPENDEN

Außerdem hast Du die Möglichkeit auch Kryptowährungen zu spenden. Neben Bitcoin und Ethereum, kannst Du auch mit USDT die Crowd unterstützen. Um Kursschwankungen zu minimieren, wechseln wir nach Erhalt der Kryptowährungen diese in die Währung Euro um. Die Krypton-Adressen selbst, werden durch ein „Multi-Signatur-Wallet“ gesichert, wodurch Transaktionen von mindestens drei Personen bestätigt werden müssen.

QR Code
1CGk2DLsaJpSDwbJgaiqeX3U2aecN7sts6
QR Code
0x18a525D900a2A9e099A8db298bbaAe2846B3FF21
QR Code
0x18a525D900a2A9e099A8db298bbaAe2846B3FF21

Videobotschaften

Influencer*innen

Wir geben Dir eine Stimme. Mit Deiner Videobotschaft zeigst Du Solidarität mit Kunstschaffenden und Kreativen. Somit hilfst Du uns mit Deiner Reichweite die Kampagne zu verbreiten. Teile uns mit, warum Du es für wichtig hältst, Kunst und Kultur zu unterstützen.

Deine Videobotschaft veröffentlichen wir hier auf der Internetseite
Bitte sende uns die Daten an video@coronakuenstlerhilfe.de*

*Mit der Zusendung der Dateien erklärst Du Dich bereit, uns diese im vollen Umfang zur Verfügung zu stellen.

Wir empfehlen den Upload über www.wetransfer.com

Unternehmen

Du suchst nach einer nachhaltigen Marketingstrategie, um mit Deiner Marke ein Statement zu setzen, die viral gehen kann? Du bist Dir Deiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst? Dann löse die Werbeversprechen ein, Deinen jetzigen und zukünftigen Kund*innen treu zu sein und werde Teil dieser Kampagne. Du wirst dringend gebraucht.

Ab einer Spende von 10.000 Euro bei Startnext wirst Du Unternehmens- Partner*in dieser Kampagne. Ab sofort kannst Du auf unserer Homepage Dein Logo platzieren. Wenn Du darüber hinaus eine "freie Unterstützung" spendest, erhältst Du zusätzlich die Option einer Videobotschaft, die viral gehen kann. Teile uns in dieser mit, warum Dir Kunst & Kultur wichtig ist und sende das Logo bzw. Statement an video@coronakuenstlerhilfe.de*

*Mit der Zusendung der Dateien erklärst Du Dich bereit, uns diese im vollen Umfang zur Verfügung zu stellen.

Wir empfehlen den Upload über www.wetranfer.com
Datenschutzerklärung

Hilfestellung für betroffene Künstler*innen

Die Bundesregierung hat die finanziellen Soforthilfen für Kunstschaffende, KMU´s und Soloselbstständige freigegeben.

Mehr Infos

Du bist Kunst- oder Kulturschaffender und aufgrund der Corona-Pandemie seit dem 01.03.2020 in einem Liquiditätsengpass geraten? Du hast keinen Anspruch auf die Corona-Soforthilfe des Bundes bzw. der Länder?

Melde Dich hier für die Beantragung der Coronakuenstlerhilfe an.

Durch die Beantragung entsteht kein gesetzlicher Anspruch auf eine Förderung. Ob eine Unterstützung möglich ist, hängt u.a. vom Erfolg der Kampagne ab. Du kannst helfen, indem Du diese über alle Kanäle publik machst, um möglichst vielen Menschen zu erreichen.

Team

Was uns vereint ist das Interesse zur Kunst jeglicher „Couleur“.

Benjamin Klein
Initiator
Timm Markgraf
Initiator
Sandra Santana Herbst
Social-Media
Peer Frenzke
1. Vorsitzender "1st Class Session e.V."
Rebekka Antonia Eitel
Organisation
Martin Warnecke
Blockwunder

Rainer Scheithauer | Prof. Dr. Michael Ahlers | Dirk Siemer | Peter Hoffmann | Dr. Dirk Zuther | Günther Hagemann

In Kooperation mit

1st Class Session e.V. Logo

&

Kontakt

Ansprechpartner

Coronakünstlerhilfe
Benjamin Klein

Inhaltliche Verantwortung: KLEIN Invest UG (haftungsbeschränkt) vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Klein, Leineinsel. 21, 30519 Hannover

Instagram LogoTwitter LogoFacebook LogoYoutube LogoStartnext Logo
Impressum/Datenschutzerklärung